Informationen

Informationen zum Fach Geschichte

„Je weiter man zurückblicken kann,
desto weiter wird man vorausschauen.“ (Winston Churchill)

 

Immer wieder sagen Abiturienten, dass sie in Geschichte wirklich etwas fürs Leben gelernt haben. Nicht nur haben sie  im Deutschunterricht vom Geschichtsunterricht profitiert, weil sie die Werke der verschiedenen Epochen viel besser einordnen und verstehen konnten. Auch was die aktuelle Politik anbelangt, fühlen sie sich informiert und orientiert.

Und genau das wollen wir im Fach Geschichte erreichen!

Aktuelles

Aktuelles

Lehrplan

Schulinterner Lehrplan Geschichte

Das Fach Geschichte in der Oberstufe erforscht die Vergangenheit, um gesicherte Erkenntnisse über das menschliche Zusammenleben in früheren Zeiten zu erzielen und damit auch eine Grundlage zur Orientierung in Gegenwart und Zukunft zu gewinnen. Viele aktuelle Entwicklungen, wie etwa die Globalisierung, die Situation im Nahen Osten oder der Aufstieg Chinas, sind ohne historische Kenntnisse ihres Entstehungsprozesses schlichtweg unverständlich. Nicht zuletzt ist aber auch die Situation Deutschlands und Europas ohne einen Blick in die nähere Vergangenheit kaum zu verstehen.

Die Kenntnis historischer Daten kann Schülern und Schülerinnen, die einen Geschichtskurs besuchen, nicht schaden, ist aber nicht das Hauptziel des Unterrichts, geht es hier doch vor allem um die Erkenntnis der vielfältigen Verursachungsmomente historischer Prozesse (Warum nimmt die Geschichte an dieser Stelle gerade diesen Verlauf?) und die Analyse politischer, gesellschaftlicher und kultureller Strukturen (Wie funktioniert so eine Gesellschaft/so ein Staat?). Zur möglichst selbstständigen Beantwortung solcher Fragen muss man über ein fachspezifisches Handwerkszeug verfügen, das im Unterricht eingeübt wird. Dazu gehören vornehmlich die Fähigkeit der Quellenanalyse (Reden, Briefe, Flugblätter, Tonbandmitschnitte, Filme usw.), die Auswertung von Statistiken, die Interpretation von Karten und Bildern und vieles mehr. Diese Vielfalt macht das Fach Geschichte in der Oberstufe so interessant und abwechslungsreich, zumal jede Betrachtung mit einer eigenen begründeten Beurteilung abschließen sollte.

Sowohl die erworbenen methodischen Fähigkeiten als auch die historisch-politische Bildung wirken sich dabei hilfreich auch auf fast alle anderen Fächern aus, indem sie ihre Traditionslinien historisch zurückverfolgen und die Entwicklung von Strukturen, Institutionen und Systemen bis zur Gegenwart aufzeigen. Dies gilt insbesondere für alle literarischen und sprachlichen Fächern, wie etwa Deutsch und Englisch, aber auch für Kunst, Philosophie, Wirtschaft und Rechtskunde.

Um diesen Gedankengängen gerecht zu werden, sind die Kursthemen – anders als in der Sekundarstufe I –   weniger an einem chronologischen „Durchgang durch die Geschichte“ orientiert, sondern vielmehr themen- und problemorientiert angelegt. Dies bedeutet auch, dass Vorwissen aus der Sekundarstufe I sicherlich hilfreich, aber keineswegs eine Grundvoraussetzung für die Wahl des Faches Geschichte in der Oberstufe sind. Wohl aber sollte ein grundsätzliches Interesse an Geschichte und darüber hinaus eine Bereitschaft, sich mit ihr auseinanderzusetzen, vorhanden sein.

Für die Jahrgangsstufe EF gibt es die Möglichkeit, Geschichte als Grundkurs zu wählen (dreistündig). Sie haben dabei die Wahl zwischen einer schriftlichen oder einer mündlichen Belegung, wobei in der Jahrgangstufe EF nur zwei Klausuren im Schuljahr geschrieben werden. In der Qualifikationsphase kann Geschichte als Grund- oder Leistungskurs (drei- bzw. fünfstündig) gewählt werden. Bei einer schriftlichen Belegung werden hier je zwei Klausuren pro Halbjahr geschrieben. Für alle Schüler und Schülerinnen, die das Fach Geschichte in der Oberstufe nicht belegt haben, wird in der Qualifikationsphase 2 ein verpflichtender dreistündiger Zusatzkurs eingerichtet.

Die Lehrpläne für die Sekundarstufe I, die Einführungsphase und die Qualifikationsphase sind ebenfalls einsehbar.

Fachschaft

Fachkonferenz Geschichte

Vorsitzender der Fachkonferenz Geschichte

Peter Brendebach

stellv. Vorsitzender der Fachkonferenz Geschichte

Marco Walter

weitere Mitglieder der Fachschaft (in alphabetischer Reihenfolge):

Iris Baumann

Alina Bergander

Jonas Berghaus

Stefan Brochhagen

Julia Edel

Brigitta Form

Natalia Fredrich

Anja Gawantka

Norbert Gerhardus

Katja Greenfield

Jan Hermes

Stefanie Kamp

Oliver Schonecke

Torsten Schröter

Wolfhard Schwarz

Sascha Siller

Fabian Trampf

Diamantis Tsakiroglou

Tim Urban

Christian Viehmann

Martin Wicke

Lernmittel

Lernmittel im Fach Geschichte

Stufe 6

Zeiten und Menschen Band 1, Schöningh.

Stufe 7+8

Zeiten und Menschen Band 2, Schöningh.

Stufe 9

Zeiten und Menschen Band 3, Schöningh.

Bilingualer Unterricht: Invitation to History, Volume 1 and 2

Einführungsphase (EF)

Geschichte und Geschehen Einführungsphase, Klett.

Bilingualer Unterricht: Connect... Band 1

Qualifikationsphase (Q1 + Q2)

Buchners Geschichte Oberstufe, C.C. Buchner.

Bilingualer Unterricht: Connect... Band 2