Informationen

Informationen zum Fach Physik

"Ohne den Glauben daran, daß es grundsätzlich möglich ist, die Wirklichkeit durch unsere theoretischen Konstruktionen begreiflich zu machen, ohne den Glauben an die innere Harmonie unserer Welt, könnte es keine Naturwissenschaft geben." (Albert Einstein, 1879-1955)

Die Physik untersucht die grundlegenden Phänomene in der Natur in der Absicht deren Eigenschaften und Verhalten anhand von quantitativen Modellen und Gesetzmässigkeiten zu erklären. Sie befasst sich insbesondere mit Materie und Energie und deren Wechselwirkungen in Raum und Zeit. Die Physik teilt sich einerseits grundsätzlich in die Theoretische Physik und Experimentelle Physik andererseits in die Gebiete Mechanik, Wärmelehre, Akustik, Optik, Elektrik, Elektrodynamik, Atomphysik, Kernphysik, Quantenphysik und Relativitätstheorie. Weitere wichtige Felder sind Festkörperphysik und Astrophysik. Auch gibt es viele Überschneidungen mit anderen Fächern wie zum Beispiel der Geographie (Geophysik), der Chemie sowie zu den Ingenieurwissenschaften und dem Fach Technik.

Informationen zur Wahl von Physik in der Oberstufe

Präsentation (6,0 MiB)

Physik in der Sek I

Physik wird am LLG in der Sek I den Stufen 6, 8 und 9 unterrichtet. In den Stufen 8 und 9 epochal. Zudem existieren in der Stufe 7 und 8 je ein Neigungskurs und im Wahlpflichtbereich der Stufen 8 und 9 seit dem Schuljahr 2013/14 das Wahlfach "Bionik-Nanotechnologie".

Physik in der Sek II

In der Sek II ist Physik ein Wahlfach. In der Einführungsphase gibt es mehrere Grundkurse. In der Qualifikationsphase gibt es mehrere Grundkurse sowie einen Leistungskurs.

Ausstattung der Physikräume

Die Physikräume am LLG befinden sich im B-Gebäude in der 1. Etage und umfassen die Unterrichtsräume B122, B124 und B127 und die Sammlungsräume B121 und B123. Alle Räume sind 2012/13 grundsaniert worden. Die Unterrichtsräume sind alle mit Laptop/Beamer ausgestattet und ermöglichen so einen modernen Unterricht mit den neuen Medien. In B127 gibt es ein interaktives Whiteboard.

Zudem existiert eine sehr umfangreiche Sammlung vor allem mit Lehrgeräten und Systemen der Firma Leybold Didactic. Für den Unterricht steht u.a. das moderne softwareunterstützenden Messwertsystem CASSY zur Verfügung. Um einen handlungsorientierten experimentellen Unterricht anzubieten, gibt es am LLG eine umfangreiche Ausstattung von Schüler-Experimentierkästen der Firma Mekruphy, die das experimentelle Arbeiten von Schülern in Kleingruppen ermöglicht. Mehr Informationen zu unseren Lehrmittel finden Sie hier.

Wettbewerbe in Physik und MINT

Die Fachschaft Physik nimmt seit Jahren an verschiedenen Wettbewerben wie z.B. "science on stage", "freestyle-physics" und "Jugend forscht" teil. Ferner auch an anderen Wettbewerben wie z.B. "exciting physics".... . Lesen Sie die Berichte aus einigen dieser interessanten Projekten.

Beachten Sie auch die Angebote der MINT-Seiten unserer Homepage.

Physik-Lehrpläne

Mehr Informationen zu den fachlichen Inhalten in den einzelnen Stufen, methodischen Konzepten und Bewertungsmaßstäben finden Sie in auf dem Register 'Lehrplan'.

Aktuelles

Aktuelles

Lehrplan

Schulinterne Lehrpläne Physik

Sekundarstufe II

Der schulinterne Lehrplan für die Sekundarstufe II im Fach Physik orientiert sich an den Richtlinien und Lehrplänen der Sekundarstufe II (Gymnasium/Gesamtschule), der sich wiederum an den Vorgaben des zenralen Abiturs in NRW orientiert. In Anlehnung an die Lehrpläne der Sekundarstufe I wird eine Kontextualisierung bei der Umsetzung der einzelnen Vorhaben angestrebt. Verbindliche Kontexte sind mit der Implementation der neuen Kernlehrpläne für die Sekundarstufe II  in den schulinternen Lehrplan aufgenommen.

Lehrplan EF

Physik EF (135,3 KiB)

Lehrplan Q1-Q2 (ab Abitur 2017)

Physik Q1-Q2 (Abitur 2017) (1,1 MiB)

Sekundarstufe I

Der schulinterne Lehrplan im Fach Physik orientiert sich in der SI an den Vorgaben des Kernlehrplans für das Fach. So werden in den einzelnen Inhaltsfeldern die Basiskonzepte „Energie“, „Struktur der Materie“, „System“ und „Wechselwirkung“ durch die Zuordnung konzeptbezogener Kompetenzen unter Berücksichtigung der verschiedenen Stufen der Lernprogression wie gefordert umgesetzt. Gleichzeitig sieht der schulinterne Lehrplan die Einbeziehung der prozessbezogenen Kompetenzen vor, indem er sie für die in den Inhaltsfeldern vorgesehenen Vorhaben ausweist. In diesem Sinne versteht sich der schulinterne Lehrplan als eine schulspezifische Ausschärfung des Kernlehrplans im Fach Physik. Der vorliegende schulinterne Lehrplan unterliegt einer jährlichen Evaluation durch die Fachkonferenz, die Grundlage für seine Weiterentwicklung bildet. Nach Absprache der Fachkonferenz Physik werden die Inhaltsfelder unter Berücksichtigung der prozessbezogenen und konzeptbezogenen Kompetenzen in der G8 in den Kontexten auf die zu unterrichtenden Klassenstufen verteilt.

Schulinterner Lehrplan Sek I

Physik Sek I (210,5 KiB)

Fachschaft

Fachkonferenz Physik

Fachvorsitz

Doris Bruns

stellv. Fachvorsitz

Manfred Albrecht

Sammlungsleitung

Manfred Albrecht, Hermann-Josef Lierenfeld

weitere Mitglieder ( in alphabetischer Reihenfolge)

Hartmut Borawski

Aaron Bohr (exam. Referendar)

Klaus Gerber

Dr. Konstantinos Kordonis

Frank Lathe

Mareike Lathe

Kay-Patrick Wittbold

 

Elternvertreter

Herr Falkenstern

Herr Hill

Schülervertreter

Luca Weidauer

Lernmittel

Lernmittel im Fach Physik

Stufe 6

Fokus Physik 5/6, Cornelsen Verlag

Stufen 7-9

Spektrum Physik 7-9, Schroedel Verlag

Einführungsphase (EF)

Dorn-Bader Physik, Gymnasium Sek II - Einführungspahse, Schroedel Verlag

Qualifikationsphase (Q1 und Q2)

Metzler Physik, Schroedel Verlag

 

Sammlung/Unterrichtsmaterialien

- sehr umfangreiche Materialien der Firma Leybold-Didactic, Phywe u.a.

- sehr umfangreiche Anzahl von Schülerexperimentierkästen der Firma Mekruphy zu allen Themen der Sekundarstufe I

- in jedem Raum befinden sich Laptop/Beamer/Dokumentenkamera