Informationen

Informationen zum Fach Französisch

Hier ein paar gute Gründe, warum man Französisch lernen sollte:

  • Französisch wird von ca. 235 Mio. Menschen in über 50 Ländern auf der Welt gesprochen.
  • Die französische Sprache bietet ein breites Angebot an Kultur (Küche, Kunst, Musik, Mode, Literatur,...)
  • Das Französische ist neben dem Englischen die Sprache der EU.
  • Als romanische Sprache dient das Französische als Brückensprache zu anderen romanischen Sprachen wie Spanisch, Italienisch,...
  • Im schulischen wie im beruflichen Bereich arbeiten die Länder Frankreich und Deutschland eng zusammen.

 

Welche Kurse können im Fach Französisch belegt werden?

Sekundarstufe I

In der Sekundarstufe I kann Französisch als zweite Fremdsprache gewählt werden.

Französisch als zweite Fremdsprache (F6)

In den Jahrgangsstufen 6 und 7 wird Französisch vierstündig, in den Jahrgangsstufen 8 und 9 dreistündig unterrichtet.

Der Kurs F6 führt zu einem Kompetenzniveau, das eine geläufige mündliche und schriftliche Kommunikation in Situationen des täglichen Lebens im Zielsprachenland ermöglicht. Darüber hinaus werden die Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen der Sekundarstufe II vorbereitet - vor allem dadurch, dass sie interkulturelles Orientierungswissen sowie grundlegende methodische Kompetenzen im Umgang mit Texten und Medien erwerben.

 

Sekundarstufe II

Französisch als fortgesetzte Fremdsprache

In der Einführungsphase (EF) wird das Fach als dreistündiger Grundkurs angeboten. Der Unterricht knüpft an die in der Sek I erworbenen Kompetenzen an; er reaktiviert und erweitert inhaltlich insbesondere das Thema Jugendliche in Frankreich und Deutschland in all seinen Facetten, auch am Beispiel einer längeren Lektüre. Handlungs- und produktionsorientierte Methoden werden ebenso berücksichtigt wie bewährte Verfahren der Texterschließung und Textverarbeitung oder Verfahren der Film-, Bild und Textanalyse.

In der Qualifikationsphase (Q1/Q2) kann Französisch als Leistungskurs (fünfstündig) oder als Grundkurs (dreistündig) belegt werden. Der Unterricht fördert die intensive Auseinandersetzung mit der französischen Gesellschaft und Kultur anhand von unterschiedlichen Textsorten, Medien und Materialien. Er orientiert sich an den Richtlinien und am Lehrplan des Faches sowie an den Vorgaben für das Zentralabitur. Unterrichtsinhalte, Medien, Materialien und Methoden decken sich weitgehend im Grundkurs und im Leistungskurs; die Kurse unterscheiden sich jedoch im Umfang der Unterrichtsinhalte, in der Intensität der Behandlung und im Grad der methodisch-wissenschaftlichen Erarbeitung.

 

Die Erfahrungen mit dem Zentralabitur haben gezeigt, dass trotz aller Vorgaben genügend Freiraum bleibt, um die Interessen der jeweiligen Lerngruppe angemessen berücksichtigen und individuelle Schwerpunkte setzen zu können, z.B.:

  • Bei Interesse werden ein- oder mehrtägige Fahrten nach Paris oder Straßburg angeboten, auf denen Schüler und Lehrer gemeinsam auf Entdeckungsreisen gehen können.
  • Außerdem besteht die Möglichkeit, am Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Albi teilzunehmen.
  • Auch Schüler der Oberstufe können ein international anerkanntes französisches Sprachdiplom (DELF oder DALF) erwerben, das auf der höchsten Stufe - wie übrigens auch ein Leistungskurs mit einer ausreichenden Endnote – zu einem Studium an französischen Universitäten berechtigt.

 

Die Fachschaft Französisch freut sich auf alle Schülerinnen und Schüler, die Interesse am Fach haben und Französisch in der Sekundarstufe I oder in der Sekundarstufe II wählen möchten. Evtl. Rückfragen beantworten die Fachvorsitzenden gern per Mail.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 6e/f zum Thema: Was verbinden wir mit Frankreich?

Aktuelles

Aktuelles

Lehrplan

Schulinterner Lehrplan und Leistungskonzept Französisch

Die schulinternen Curricula des Faches Französisch für die Sekundarstufe I orientieren sich am Kernlehrplan Französisch am Gymnasium - Sekundarstufe I in NRW.
In den folgenden tabellarischen Darstellungen werden Kompetenzen ausgewiesen, die nach den Bereichen des Faches Französisch in der Sekundarstufe I gegliedert sind und die die Schülerinnen und Schüler erworben haben sollen, die mit Erfolg am Unterricht der jeweiligen Stufe teilgenommen haben. Die Schülerinnen und Schüler sollen in der Lage sein, diese Kompetenzen für ihren weiteren Bildungsweg, ihr persönliche Lebensgestaltung und ihr berufliches Leben zu nutzen.
 
 
Französisch als 2. Fremdsprache ab Klasse 7 (G9)
Schulinterner Lehrplan Französisch Stufe 7 mehr
Schulinterner Lehrplan Französisch Stufe 8 und 9 mehr
 
 
 
Die schulinternen Curricula des Faches Französisch für die Sekundarstufe II orientieren sich an den Richtlinien und Lehrplänen Französisch für die Sekundarstufe II - Gymnasium/Gesamtschule in NRW und an den Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Abiturprüfungen in der gymnasialen Oberstufe.
In den folgenden tabellarischen Darstellungen werden Kompetenzen ausgewiesen, die nach den Bereichen des Faches in der Sekundarstufe II gegliedert sind und die die Schülerinnen und Schüler erworben haben sollen, die mit Erfolg am Unterricht der jeweiligen Stufe teilgenommen haben.
Interkulturelle Handlungsfähigkeit ist das Leitziel des Französischunterrichts in der gymnasialen Oberstufe: Junge Menschen sollen in einer mehrsprachigen Lebenswelt über die Kompetenzen verfügen, die sie über die Grenzen ihrer eigenen Sprache hinweg handlungsfähig machen.
 
Französisch als fortgesetzte Fremdsprache (FF)
Schulinterner Lehrplan Französisch Stufe EF GK
Schulinterner Lehrplan Französisch Stufe Q1/Q2 GK
Schulinterner Lehrplan Französisch Stufe Q1/Q2 LK
 
Bewertungsraster für Facharbeiten im Fach Französisch in der Q1
 
Leistungsbewertungskonzept Französisch für die Sekundarstufe I und II

Fachschaft

Fachschaft Französisch

Vorsitzende der Fachkonferenz Französisch:

Frau Westphal-Hamdoun

Stellv. Vorsitzende der Fachkonferenz Französisch:

Frau Alteepping

Weitere Mitglieder der Fachkonferenz Französisch

Frau Flamang

Frau Haubenreiser

Frau Hopf

Frau Junker

Frau Kocak

Frau C. Köhne

Herr Puthukkattuchira

Frau Sabetta

Frau Telmoudi

Herr Urban

Frau Weitz

Fremdsprachenassistentin:

Angelina Goichon

Lernmittel

Lernmittel im Fach Französisch

Lehrwerke

In der Sekundarstufe 1 arbeiten wir mit dem Lehrwerk Àplus! 1-4 von Cornelsen.

Wörterbücher
In der Sekundarstufe II sollte neben dem Wörterbuch F-D / D-F ein einsprachiges Wörterbuch zur Verfügung stehen.
 
 
Kostenlose Apps zum selbstständigen Lernen:
 
sofatutor.com
learningapps.org
quizlet.com/de
 
 
Für Lernende ab 13 Jahren:
Instagram:     French School TV
                     MyFrenchStory

 

 
Falls du einen französischen Austauschpartner suchst, kannst du auf dieser Seite über Kleinanzeigen fündig werden:
 
http:// wwwofaj.org
Deutsch-Französisches Jugendwerk
 
 
Kleine Lektüren auf Französisch:
Klasse 7: Pas de panique, Arthur! von Laurent Jouvet (Klett)
              
Klasse 8/9: La lettre mystérieuse von Lenia Major
                 35 kilos d'espoir von Anna Gavalda
                 JTM - Ich dich auch von Marie Gauvillé
                 Smartphonia von Catherine Grabowski
                 La fabuleuse aventure des Bleus von Dominique Georges
                 Marre de l'amour von Maud Lethilleux
 
EF: Une fille de... von Jo Witek
 
Q1/Q2: La fille qui rêvait d'embrasser Bonnie Parker von Isabelle Gagnon
            Là, où naissent les nuages von Annelise Heurtier