Informationen

Informationen zum Fach Mathematik

"Niemand vermag zur Erkenntnis göttlicher und menschlicher Dinge zu gelangen, der nicht zuvor die Mathematik gründlich erlernt hat." Augustinus (354-430 n.Chr.)

Die Mathematik mit ihrer über tausendjährigen Geschichte besitzt im Fächerkanon des Gymnasiums einen zentralen Stellenwert. Als Schlüsseltechnologie und Impulsgeber für zahlreiche zukunftsträchtige Enwicklungen liefert sie die Grundlagen für nahezu alle modernen naturwissenschaftlichen und und technischen Disziplinen. Sie hat vielfältige Anwendungen auch in den Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften.

Die breiten Anwendungsmöglichkeiten der Mathematik bieten, insbesondere im Hinblick auf zeitgemäße Kommunikations- und Informationsverarbeitungsmöglichkeiten, sehr gute berufliche Perspektiven.

Als einziges MINT-Fach, das in der gesamten Schullaufbahn durchgehend zu belegen ist, nimmt die Mathematik als Kernfach auch am Landrat-Lucas-Gymnasium eine bedeutende Position ein. In der Sekundarstufe I wird Mathematik in der Regel mindestens vierstündig unterrichtet. In der Sekundarstufe II richten wir in jedem Jahr mindestens zwei Leistungskurse in Mathematik ein.

Unser unterrichtliches Angebot wird ergänzt durch die Möglichkeit, an Wettbewerben oder anderen mathematischen Aktivitäten teilzunehmen.

Aktuelles

Aktuelles

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Lehrplan

Schulinterne Lehrpläne des Faches Mathematik

Die schulinternen Curricula des Faches Mathematik orientieren sich am Kernlernplan G8 (bzw. für alle Jahrgänge ab 2019/2020 am Kernlehrplan G9) für Gymnasien. Dort sind Übersichten zu den obligatorischen Inhalten, den ihnen zugeordneten inhaltsbezogenen Kompetenzen, den prozessbezogenen Kompetenzen sowie Vorschläge für den Einsatz Neuer Medien und Werkzeugen, für Projekte und Bezüge zu anderen Fächern zu finden. Die Lehrpläne sind mit dem Klassenlehrerkonzept abgestimmt.
 
 

Schulinterne Lehrpläne für die Sekundarstufe I

Schulinterner Lehrplan für die Klassenstufen 5 und 6 (nach G9) mehr

Schulinterner Lehrplan für die Klassenstufe 7, 8 und 9  (nach G8) mehr

 

Schulinterner Lehrplan für die Sekundarstufe II

Das schulinterne Curriculum der Sekundarstufe II orientiert sich am Kernlehrplan für die Sekundarstufe II in NRW (Stand: Januar 2020).

 

Leistungsbewertungskonzept

Die Fachschaft Mathematik hat ein Leistungsbewertungskonzept veröffentlicht, in dem Kriterien als Bemessungsgrundlage von Schüler*innenleistungen, sowie Dauer und Anzahl von Klassenarbeiten bzw. Klausuren dargelegt werden (Stand: Mai 2017).

Lernmittel

Lernmittel im Fach Mathematik

Jahrgänge ab 2019/2020 nach G9

In allen Klassen der Sekundarstufe I wird der entsprechende Band des "Lambacher Schweizer - Mathematik für Gymnasien nach G9" aus dem Klett-Verlag verwendet. Zudem arbeiten die Schülerinnen und Schüler in allen Jahrgangsstufen mit dem Arbeitsheft "Lambacher Schweizer" aus demselben Verlag.

Jahgänge nach G8

In allen Klassen der Sekundarstufe I, welche noch das Abitur nach G8 anstreben, wird der entsprechende Band der "Elemente der Mathematik" aus dem Schroedel-Verlag verwendet. Zudem arbeiten die Schülerinnen und Schüler in diesen Jahrgangsstufen außerdem mit dem Arbeitsheft "Elemente der Mathematik" aus demselben Verlag.

Oberstufe

Elemente der Mathematik SII. Einführungsphase, Grund- bzw. Leistungskurs. Schroedel.

Taschenrechner

In den Klassenstufen 7 und 8 wird im Mathematik-Unterricht ein wissenschaftlicher Taschenrechner benutzt. In der Klassenstufe 9 wird der grafikfähige CAS-Rechner TI Nspire CX CAS eingeführt. Er wird bis zum Abitur verwendet.